Die Entstehungsgeschichte der Limbach-Stiftung

Am 03.09.1823 wurde der Stifter der Limbach-Stiftung, Heinrich Joseph Hubert Limbach als dritter Sohn der Bauersfamilie Paul und Anna Margaretha Limbach in Villip geboren.

Portrait Heinrich Joseph Hubert Limbach
Heinrich Joseph Hubert Limbach

Er wuchs behütet und finanziell unabhängig in einem sehr religiösen, katholischen Elternhaus auf und genoss eine christliche Erziehung. Hieraus entwickelte er bereits in frühen Jahren den Blick für Menschen, die nicht so gut gestellt waren, diesen zur Seite zu stehen.  Er sah es als seine menschliche und christliche Aufgabe an, armen und minderbemittelten Menschen zu helfen und sie zu unterstützen. Dies tat er Zeit seines Lebens. 

Bereits in jungen Jahren engagierte er sich politisch und sozial und wurde im Alter von 34 Jahren erster Beigeordneter der Bürgermeisterei Villip. Durch sein Wirken und seine Taten nahm er großen Anteil an der Entwicklung von Villip und Berkum und der umliegenden Region. Für den Bau des ersten Rathauses in Berkum stellte er sogar eine Parzelle seines Besitzes zur Verfügung.

Am Ende seines Lebens besaß er ein beachtliches Vermögen; sein Gut gehörte zu den ältesten Besitztümern des sogenannten „Drachenfelser Ländchens“. Wie zu Lebzeiten so sollte auch nach seinem Ableben für die Armen und „Bedürftigen“ in der Gemeinde die Hilfe und Unterstützung fortbestehen. Er legte testamentarisch fest, dass sein Vermögen nach seinem Ableben armen und „bedürftigen“ Menschen aus der Gemeinde zu Gute kommen und eine nach ihm benannte Stiftung ins Leben gerufen werden sollte. 

So entstand am 26.08.1891 die heutige Limbach-Stiftung. Das Wirken und Handeln der Limbach-Stiftung findet sich an vielen Orten in der Region wieder (Altenstift Limbach, Seniorenpark, Kita Schatzkiste usw.). Das soziale Engagement und der Blick für die Mitmenschen mit ihren Sorgen und Nöten wird von der Limbach-Stiftung u. a. weitergelebt. 

Die Limbach-Stiftung mit Altenstift, Seniorenwohnheim und Limbach-Saal im Jahr 1990, und der Limbach-Saal als Kita Schatzkiste im Jahr 2019.